Yakubyōgami

Aus Kamigraphie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bake-Kujira.jpg
japanische Sagenfigur Bake-kujira[Abb. 1]
Seiten-Infobox
ThemengruppeGeister (inkl. Tiere und Monster)
Name Yakubyōgami 疫病神
Sonstige Namen ekibyōgami
Rel. Zugehörigkeiten Shintō
Funktion, Wirkkraft Seuchengötter, die Krankheiten und Unheil verbreiten
Bemerkung Gruppe von yōkai: dazu gehören unter anderem bake kujira, kaze no kami und keukegen
Diese Seite entstand im Kontext des Seminars Kamigraphie:Krankheiten.


Yakubyōgami 疫病神 (auch ekibyōgami) sind eine Gruppe von yōkai 妖怪 die sich dadurch auszeichnen, dass sie Krankheiten verbreiten und Unheil mit sich bringen. Es gibt eine Vielzahl an japanischen Sagenfiguren, die in diese Überkategorie hineinfallen, wie zum Beispiel bake kujira 化鯨, kaze no kami 風の神 und keukegen 毛羽毛現.[1] Während es sich bei yakubyōgami um eine von vielen Bezeichnungen für japanische Seuchengötter handelt, befasst sich diese Seite in erster Linie mit jenen, die gleichzeitig als yōkai klassifiziert sind.

Hintergrund

Im altertümlichen Japan war medizinische Versorgung noch nicht weit verbreitet. Deshalb glaubte man, dass Krankheiten von unsichtbaren Wesen verursacht werden, und insbesondere Epidemien und unheilbare Krankheiten erklärten sich die Leute über die Existenz von yōkai.[2]

Verweise

Verwandte Themen

Internetquellen

  • Yokai.com (Matthew Meyer)
  • Wikipedia  ウィキペディア (Wikimedia Foundation, seit 2003).
Letzte Überprüfung der Linkadressen: 2021/09/03

Fußnoten

  1. vgl. „Yakubyō gami“, Yokai.com (Stand: 2021/09/03)
  2. vgl. „Yakubyōgami j疫病神“, Wikipedia[ja] (Stand: 2021/09/03)

Bilder

Quellen und Erläuterungen zu den Bildern auf dieser Seite:

  1. Bake-Kujira.jpg
    Bake-Kujira Graphik
    Bild © Imgur. (Letzter Zugriff: 2021/01/06)