Sendai kuji hongi

Aus Kamigraphie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seiten-Infobox
Themengruppe Primärquellen
Werktitel Sendai kuji hongi 先代旧事本紀
Alternative Titel Kujiki 旧事紀
Autor unbekannt
Entstehungszeit 807–936


Das Sendai kuji hongi 先代旧事本紀, welches auch unter dem Namen Kujiki 旧事紀 bekannt ist, ist eine japanische Geschichtschronik in zehn Bänden. Es werden historische Ereignisse durch Suiko Tennōs 推古天皇 (554–628) Augen erzählt.

Seinem Vorwort zufolge wurde das Werk von Soga no Umako 蘇我 馬子(551–626) und Shōtoku Taishi 聖徳太子 verfasst. Dies wird seit der Edo-Zeit 江戸時代 als nicht historisch haltbar angesehen. Laut Tokugawa Mitsukuni 徳川光圀; entstand das Werk nach Kojiki 古事記 (712), Nihon shoki 日本書紀 (720) und dem Kogo Shūi 古語拾遺 (807), da es aus diesen Werken zitiert. Daher kommt ein Zeitraum zwischen 807 und 936 für die Abfassung in Frage.

Doch während der erste Teil viele Zitate aus dem Nihon shoki und dem Kojiki beinhaltet, sind die Bände fünf bis zehn selbstständige Arbeiten, die John Bentley zu Folge aus dem achten Jh. stammen könnten.

Des Weiteren gibt es drei Werke aus der Edo-Zeit (1600–1868), welche ebenfalls als Kujiki 旧事紀 bezeichnet wurden.

  • Shirakawahon kujiki 白河本旧事紀
  • Enpōhon sendai kuji hongi taiseikyō 延宝本先代旧事本紀大成経
  • Sazaki denhon sendai kuji hongi taiseikyō 鷦鷯伝本先代旧事本紀大成経

Verweise

Internetquellen

Letzte Überprüfung der Linkadressen: 2021/08/21