Rikkokushi

Aus Kamigraphie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seiten-Infobox
Themengruppe Primärquellen
Werktitel Rikkokushi 六国史 („Sechs Reichsgeschichten“)
Autor verschiedene
Entstehungszeit Nara 奈良時代 - bis frühe Heian-Zeit 平安時代
Bemerkung Sammelbezeichnung für die ersten sechs offiziellen Reichsannalen
Dieser Artikel wurde ursprünglich für das Schwesterprojekt Hachiman-no-pedia verfasst.


Rikkokushi 六国史 ist die Sammelbezeichnung für die ersten sechs offiziellen Reichsannalen, die nach chinesischem Vorbild vom Tennō-Hof in Auftrag gegeben wurden und inhaltlich nahtlos aneinander anschließen. Ihr offizieller Charakter ist auch am Begriff „Nihon“ 日本 im Titel ablesbar. Mit dem Rückgang des chinesischen Idealbilds in der Heian-Zeit 平安時代 (794–1185) verlor auch die Abfassung derartiger Chroniken an Bedeutung. Ihnen ist es aber zu verdanken, dass man über die Frühzeit des japanischen Staates mehr weiß als über die mittlere Heian-Zeit.

Die rikkokushi bestehen aus folgenden Werken:

  • Nihon shoki 日本書紀 (720) Chronik bis 697
  • Shoku Nihongi 続日本紀 (797) Chronik von 697–791
  • Nihon kōki 日本後紀 (840) 792–833
  • Shoku Nihon kōki 続日本後紀 (869) 833–850
  • Nihon Montoku Tennō jitsuroku 日本文徳天皇実録 (879) 850–858
  • Nihon sandai jitsuroku 日本三代実録 (901) 858–887

Verweise

Literatur

  • Horst Hammitzsch 1962
    Rikkokushi - Die amtlichen Reichsannalen Japans: Die Regierungsannalen des Kammu-tenno, Shoku-Nihongi 36-40 und Nihon-Koki 1-13 (780-806). (Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Natur- & Voelkerkunde Ostasiens, XLIII.) Tokyo: OAG 1962.
  • Tarō Sakamoto, Ü. von John S. Brownlee 1970
    The six national histories of Japan. Vancouver: UBC Press u.a. 1970. (Auch 1991 Auflage vorhanden.)