Sada

Aus Kamigraphie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seiten-Infobox
Themengruppe Gottheiten (Götter, numinose Erscheinungen)
Name Sada 佐太
Religiöse Titel Ōkami 大神
Rel. Zugehörigkeiten Shinto
Herkunft Japan
Funktion, Wirkkraft Schreingottheit
Bemerkung Sohn von Kisakahi (Izumo fudoki 出雲国風土記)
Dieser Artikel wurde ursprünglich für das Schwesterprojekt Fudokipedia verfasst.


Sada 佐太 ist eine Regionalgottheit in Izumo 出雲国.

Vorkommen im Izumo fudoki

Sada ist der Name des zweiten Landesteils der Halbinsel Shimane, den der Gott Omizunu 八束水臣津野命 im Mythos des kunihiki 国引き heranzog. Zugleich wird Sada als Schreingottheit dargestellt. Das Izumo fudoki 出雲国風土記 berichtet jedoch lediglich von seiner Geburt am Kap von Kaga, dem östlichen Ende der Shimane Halbinsel 島根. Seine Mutter ist die Prinzessin Kisakahi, die Göttin der Schalentiere und Tochter des Kami Musubi 神産巣日.

Sada wird an zwei Stellen als Sohn der Kisakahi-hime erwähnt. In der Gemeinde Kaga 加賀国 und einmal am Kap von Kaga, wo er geboren worden war. Ein weiteres Mal wird sein Schrein erwähnt oder auch sein Fluss.

Also insgesamt geht nicht hervor, weshalb Sada als „große Gottheit“ bezeichnet wird. Es wird nie erwähnt, was er Besonderes getan hat, sondern immerzu nur, wo er geboren ist oder wo ein Schrein, Fluss, etc. sich befindet, welcher nach ihm benannt wurde.

Schrein

Der Schrein des Gottes Sada befindet sich am Fuße des Berges Kannabi 神奈備 im Bezirk Aika 秋鹿. Dort gibt es auch den Sada-Fluss, welcher in den Sada-See mündet.