Provinz Yamashiro

Aus Kamigraphie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yamashiro.jpg
Yamashiro[Abb. 1]
Seiten-Infobox
Themengruppe Orte (Ortsnamen, Regionen)
Name Yamashiro 山城
Moderner Name gehört heute zum südlichen Teil der Präfektur Kyōto 京都府
Bemerkung ehemalige Provinz auf Honshū
Dieser Artikel wurde ursprünglich für das Schwesterprojekt Fudokipedia verfasst.
Die Karte wird geladen …


Yamashiro (Yamashiro no kuni 山城国) ist eine der alten Provinzen Japans und umfasste die ehemalige Hauptstadt Kyōto sowie deren Umland. Sie grenzte an die Provinzen Wakasa 若狭, Ōmi 近江, Iga 伊賀, Yamato 大和, Kawachi 河内, Settsu 摂津 und Tamba 丹波. Das Gebiet gehört heute zum südlichen Teil der Präfektur Kyōto.

Frühe Berichte über die Provinz finden sich im Yamashiro no kuni fudoki, das allerdings nur fragmentarisch überliefert ist. Die Überlieferung bezieht sich großteils auf den Kamo Schrein.


Verweise

Verwandte Themen

Literatur

  • Karl Florenz (Ü.) 1901
    Nihongi: Japanische Mythologie. (Mittheilungen d. Dt. Ges. f. Natur- und Völkerkunde Ostasiens, IV.) Tokyo: Hobunsha 1901. (Ü. von Nihon shoki, Götterzeitalter nebst Auszügen aus Kojiki und fudoki.)

Bilder

Quellen und Erläuterungen zu den Bildern auf dieser Seite:

  1. Yamashiro.jpg
    Yamashiro Province: The Togetsu Bridge in Arashiyama Blockdruck von Utagawa Hiroshige 歌川広重 (1797-1858). Edo-Zeit, 1853; aus der Serie Famous Places in the Sixty-odd Provinces of Japan, Dai Nihon] Rokujûyoshû meisho zue
    Bild © Museum of Fine Arts Boston. (Letzter Zugriff: 2021/09/09)