Provinz Settsu

Aus Kamigraphie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seiten-Infobox
Themengruppe Orte (Ortsnamen, Regionen)
Name Provinz Settsu 摂津国
Sonstige Namen Sesshū 摂州
Moderner Name östl. Teil der heutigen Präfektur Hyōgo 兵庫県
Dieser Artikel wurde ursprünglich für das Schwesterprojekt Fudokipedia verfasst.
Die Karte wird geladen …


Settsu 摂津 ist eine der historischen Provinzen Japans und lag im östlichen Teil der heutigen Präfektur Hyōgo 兵庫 und dem nördlichen Teil der Präfektur Ōsaka 逢坂.

Yume-nu

Karl Forenz hat in Japanische Mythologie. Nihongi. „Zeitalter der Götter“, nebst Ergänzungen aus anderen alten Quellenwerken die Episode Yume-nu (Das Traumfeld) des Settsu fudoki 摂津風土記 übersetzt.

Yume-nu/Yumeno 夢野 „das Traumfeld“ liegt im Kreis Utomo. Dort lebt ein Hirsch zusammen mit seiner Hirsch-Frau, seine Nebenfrau wohnt jedoch auf Nu-zima/Nojima 野島 (Feld-Insel) und da er diese sehr liebt, besucht er diese Insel häufig. Eines Nachts träumt er, dass Schnee auf seinen Rücken fällt und Susuki (eine Rohrart) darauf wachsen. Seine Frau, die nicht möchte, dass er die Nebenfrau erneut aufsucht, deutet den Traum wie folgt: auf seinem Weg zur Insel wird er erlegt werden. Der Warnung zum Trotz reist der Hirsch erneut nach Nu-zima und wird von Fischern erschossen. Daher wird jenes Feld Traumfeld genannt.

Verweise

Literatur

  • Karl Florenz (Ü.) 1901
    Nihongi: Japanische Mythologie. (Mittheilungen d. Dt. Ges. f. Natur- und Völkerkunde Ostasiens, IV.) Tokyo: Hobunsha 1901. (Ü. von Nihon shoki, Götterzeitalter nebst Auszügen aus Kojiki und fudoki.)