Abfrage ausführen: Fachbegriffe

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fachbegriffe-Glossar Suche nach Sprachen und Themen
Sprache wählen
Thema wählen


Fachbegriffe zum Thema „Gelehrte Person“

122 Treffer

A
  • Abe no Seimei 安部清明 (jap.)
    921?–1005; Yin Yang-Meister des 10. Jh.s
  • Abe Yasurō 阿部泰郎 (jap.)
    1953–; Spezialist für die buddhistische Literatur des japanischen Mittelalters, Universität Nagoya
  • Amoghavajra अमोघवज्र (skt.)
    705–774; buddh. Mönch aus Samarkand, Autor und Übersetzer zahlreicher Schriften des esoterischen Buddhismus aus dem Sanskrit ins Chinesische; chin. Bukong Jingang (jap. Fukū Kongō 不空金剛)
  • Antoni, Klaus (west.)
    1953–; deutscher Japanologe und Kulturwissenschaftler an der Universität Tübingen
  • Assmann, Jan (west.)
    1938–; deutscher Ägyptologe, Religions- und Kulturwissenschaftler
  • Aston, William George (west.)
    1841–1911; brit. Diplomat und Pionier der Japanologie; Übersetzer des Nihon shoki
B
  • Baier, Karl (west.)
    1954–; österr. Religionswissenschaftler an der Universität Wien
  • Benn, James (west.)
    Sinologe und Religionshistoriker des Buddhism an der McMaster University, Kanada
  • Blacker, Carmen (west.)
    1924–2009; britische Japanologin und Kulturanthropologin, lehrte in Cambridge
  • Bodiford, William (west.)
    1955–; Buddhismushistoriker und Japanologe an der University of California, Los Angeles
  • Bohner, Hermann (west.)
    1884–1963; deutscher Japanologe; ab dem Ersten Weltkrieg in Japan tätig
C
  • Chamberlain, Basil Hall (west.)
    1850–1935, brit. Pionier der Japanforschung
  • Chen Shou 陳壽 (chin.)
    233–297; Autor der Chroniken der drei Reiche (Sanguo zhi); auch bekannt als Chengzuo 承祚
  • Como, Michael (west.)
    amerikanischer Shintō-Forscher an der Columbia University, New York
  • Conze, Edward (west.)
    1904–1979; deutsch-britischer Buddhismusforscher
  • Cooper, Michael (west.)
    1930–2018; Japanologe mit Forschungsschwerpunkt auf Japans christlichem Jahrhundert, lehrte an der Sophia Universität, Tōkyō
D
  • Davidson, Ronald (west.)
    amerikanischer Indologe und Religionswissenschaftler an der Fairfield University in Connecticut
  • Dürckheim, Karlfried Graf (west.)
    1896–1988; Psychologe und Zen-Lehrer, in der Zwischenkriegszeit im Dienst des Nationalsozialismus in Japan tätig
E
  • Eliade, Mircea (west.)
    1907–1986, rumänischer Religionswissenschaftler und Ethnologe, lehrte an der Universität Chicago
  • Elisonas, Jurgis (west.)
    1937–; litauisch-amerikanischer Japanologe mit Forschungsschwerpunkt auf Japans christlichem Jahrhundert; publizierte auch als George Elison oder J.S.A. Elisonas
F
  • Faure, Bernard (west.)
    1948–; französisch-amerikanischer Religionshistoriker an der Columbia University
  • Fellonosa, Ernest (west.)
    1853–1908; lehrte in jungen Jahren in Japan Philosophie, entwickelte sich aber bald zu einem Connaisseur japanischer Kunst und stellte im Auftrag der Meiji-Regierung die erste Liste japanischer „Nationalschätze“ zusammen. Seine Kunstsammlung bildet den Grundstock der Japonica im Museum of Fine Arts, Boston.
  • Florenz, Karl (west.)
    1865–1939; Pionier der deutschen Japanforschung
  • Fujieda Akira 藤枝晃 (jap.)
    1911–1998; Sinologe an der Universität Tōkyō, vor allem als Dunhuang-Historiker bekannt
  • Fujita Tōko 藤田東湖 (jap.)
    1806–1855; Gelehrter der Mito-Schule
  • Fujiwara Seika 藤原惺窩 (jap.)
    1561–1619; Gelehrter und Philosoph des Neo-Konfuzianismus
  • Fukuba Bisei 福羽美静 (jap.)
    1831–1907; Gelehrter und Vasall des Daimyō von Tsuwano; nach 1868 führende Ämter in der Administration von Shintō Schreinen; Universitätsgründer
G
  • gakuryo 学侶 (jap.)
    Mönchsgelehrter
  • Goble, Geoffrey (west.)
    Buddhismusforscher; Professor der Religionswissenschaft der University of Oklahoma
  • Goch, Ulrich (west.)
    Japanologe und Historiker an der Ruhr Universität Bochum
  • Granet, Marcel (west.)
    1884–1940; französischer Sinologe und Soziologe
  • Grapard, Allan G. (west.)
    1944–; franko-amerikanischer Japanologe und Shintō-Experte, lehrte u.a. an der University of California, St. Barbara
  • Groemer, Gerald (west.)
    1959–; amerikanischer Musikethnologe mit Forschungsschwerpunkt Japan, lehrt an der Universität Yamanashi
H
I
  • Ikō Myōan 惟高妙安 (jap.)
    1480–1567; Sprachgelehrter
  • Inoue Enryō 井上円了 (jap.)
    1858-1919; buddhistischer Philosoph; verfasste u.a. das Werk Tengu-ron
  • Inoue Tetsujirō 井上哲次郎 (jap.)
    1856–1944; führender Philosoph und Intellektueller der Meiji-Zeit
  • Inoue Tomokatsu 井上智勝 (jap.)
    1967–; japanischer Religionshistoriker an der Universität Saitama
  • Iyanaga Nobumi 彌永信美 (jap.)
    1948–; Spezialist für kulturelle Beziehungen innerhalb der buddhistischen Welt; verfasste u.a. eine Studie zu den indischen Wurzeln des japanischen Daikoku
J
K
  • Kada Azumamaro 荷田春満 (jap.)
    1669–1736; kokugaku-Gelehrter
  • Kadenokōji Kanenaka 勘解由小路兼仲 (jap.)
    1244–1308; auch Hirobashi Kanenaka; Höfling aus der Fujiwara Linie; Chronist
  • Kadoya Atsushi 門屋溫 (jap.)
    1958–; japanischer Shintō-Experte, lehrt unter anderem an der Iwaki Meisei Universität
  • Kaempfer, Engelbert (west.)
    1651–1716; deutscher Arzt und Naturforscher, Japanreisender (1790–1792); Autor einer detaillierten Japanbeschreibung
  • Kamo no Mabuchi 賀茂真淵 (jap.)
    1697–1769; kokugaku-Gelehrter
  • Karow, Otto (west.)
    1813–1992; linguistisch ausgerichteter Japanologe und Sinologe
  • Kawazoe Noboru 川添登 (jap.)
    1926–2015; japanischer Architekturkritiker
  • Keichū 契沖 (jap.)
    1640–1701; philologischer Gelehrter, Vorläufer der kokugaku
  • Kidder, Jonathan Edward (west.)
    1922–2014; Japanologe und Archäologe an der International Christian University, Tōkyō
  • Kimbrough, R. Keller (west.)
    1968–; Japanologe an der University of Colorado
  • Kitabatake Chikafusa 北畠親房 (jap.)
    1293–1354; Krieger und Gelehrter
  • Kita Reikichi 北昤吉 (jap.)
    1885–1961; Philosoph und Politiker
  • Kita Sadakichi 喜田貞吉 (jap.)
    1871–1939; regime-treuer Historiker und Archäologe der Zwischenkriegszeit
  • Komachiya Sōzō 小町谷操三 (jap.)
    1893–1979; japanischer Anwalt und Kollege bzw. Dolmetscher von Eugen Herrigel
  • Kong Zi 孔子 (chin.)
    verm. 551–479 v.u.Z.; chin. Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie; der latinisierte Name „Konfuzius“ (eine Kreation der Jesuiten des 16. Jh.s) leitet sich ab von Kong Fu Zi 孔夫子 (wtl. Lehrmeister Kong); auch bekannt unter seinem Geburtsnamen Kong Qiu 孔丘
  • Koselleck, Reinhart (west.)
    1923–2006; deutscher Historiker des 20. Jahrhundert
  • Kozic, Josko (west.)
    deutscher Japanologe
  • Kraus, Johannes (west.)
    1892–1946; Jesuit und erster Chefredakteur der Monumenta Nipponica
  • Kumārajīva कुमारजीव (skt.)
    344–413; buddh. Gelehrter und Übersetzer (jap. Kumaraju 鳩摩羅什)
  • Kumazawa Banzan 熊沢蕃山 (jap.)
    1616–1691; neo-konfuzianischer Gelehrter der frühen Edo-Zeit
  • Kume Kunitake 久米邦武 (jap.)
    1839–1931, japanischer Gelehrter der Meiji-Zeit; als junger Mann Sekretär der Iwakura Mission (1871–73), später Professor für Geschichte an der Kaiserlichen Universität Tōkyō
  • Kurita Hiroshi 栗田寛 (jap.)
    1835–1899; japanischer Historiker aus dem Fürstentum Mito, brachte die „Große Geschichte Japans“ (Dai Nihon-shi) zum Abschluss
  • Kuroda Toshio 黒田俊雄 (jap.)
    1923–1993; Historiker und Religionswissenschaftler
L
  • LaFleur, William (west.)
    1936–2010; amerikanischer Japanologe und Buddhismusforscher; lehrte u.a. in Princeton
  • Laozi 老子 (chin.)
    trad. Schreibung: Laotse; Lao Tse, Lao-tzu; wtl. „alter Knabe“; legendärer Philosoph und Begründer des Daoismus
  • Linrothe, Rob (west.)
    1951–; amerikanischer Kunsthistoriker und Professor an der Northwestern University in Evanston, Illinois
M
  • Marco Polo (west.)
    1254–1324; venezianischer Händler, der durch seine Reiseberichte über China bekannt wurde
  • Maruyama Masao 丸山眞男 (jap.)
    1914–1996; jap. Politikwissenschaftler und Historiker
  • McLaughlin, Levi (west.)
    amerikanischer Japanologe und Religionswissenschaftler an der North Carolina State University
  • McMullin, Neil (west.)
    1940–; kanadischer Japanologe und Religionshistoriker, Prof. emer. der Universität Toronto
  • Mendel, Tommi (west.)
    1970–; Schweizer Ethnologe und Religionswissenschaftler
  • Miyaji Naokazu 宮地直一 (jap.)
    1886–1949; japanischer Shintō Historiker
  • Moeller van den Bruck, Arthur (west.)
    1876–1925; nationalistischer deutscher Kulturhistoriker und Autor
  • Motoori Norinaga 本居宣長 (jap.)
    1730–1801; Shintō-Gelehrter der „nationalen Schule“ (kokugaku)
N
  • Nāgārjuna नागार्जुन (skt.)
    2.–3.Jh. u.Z.; legendenumwobener buddhistischer Denker, der als richtungsweisender Philosoph des Mahayana-Buddhismus angesehen wird und Konzepte wie „Leerheit“ oder „Zwei Wahrheiten“ systematisierte (jap. Ryūju 龍樹)
N (Fortsetzung)
  • Nakamura Hajime 中村元 (jap.)
    1912–1999; japanischer Philosoph und Buddhologe; Erforscher von vedischen, hinduistischen und buddhistischen Schriften
  • Naumann, Nelly (west.)
    1922–2000; deutsche Japanologin und Mythenforscherin
O
  • Ono no Takamura 小野篁 (jap.)
    802–853; jap. Dichter und Gelehrter
  • Ōe no Masafusa 大江正房 (jap.)
    1041–1111; Hofgelehrter der Heian-Zeit
  • Ooms, Herman (west.)
    1937–2023; belgisch-amerikanischer Japanologe, lehrte u.a. an der University of California, Los Angeles
  • Origuchi Shinobu 折口信夫 (jap.)
    1887–1953, jap. Volkskundler und Religionswissenschaftler
P
  • Pauly, Ulrich (west.)
    geb. 1948; Japanologe und Publizist
  • Pei Songzhi 裴松之 (chin.)
    372–451; chinesischer Historiker der Liu Song-Dynastie (420–479); bekannt für seine Überarbeitung der Chroniken der drei Reiche (Sanguo zhi) von Chen Shou
R
  • Reader, Ian (west.)
    britischer Religionsanthropologe, Prof. emer. Manchester
  • Ruppert, Brian (west.)
    Japanologe und Religionshistoriker, Universität Kanagawa, Yokohama
S
  • Sakuma Shōzan 佐久間象山 (jap.)
    1811–1864; Gelehrter des Konfuzianismus, des Militärwesens und der Rangaku (westliche Wissenschaften)
  • Satō Hiroo 佐藤弘夫 (jap.)
    1953–; japanischer Religionshistoriker an der Universität Tōhoku, Sendai
  • Satow, Ernest (west.)
    1843–1929; brit. Diplomat und Pionier der Japanologie
  • Seckel, Dietrich (west.)
    1920–2007; Japanologe und Kunsthistoriker an der Universität Heidelberg
  • Shiba Kōkan 司馬江漢 (jap.)
    1747–1818; Maler und Gelehrter, Spezialist für „Holland-Wissenschaften“ (rangaku); experimentierte auch mit westl. Ölmalerei
  • Shimazono Susumu 島薗進 (jap.)
    1948–; japanischer Religionshistoriker, lehrte an der Universität Tōkyō
  • Siebold, Philipp Franz von (west.)
    1796–1866; deutscher Arzt, Naturforscher, Japanreisender und Sammler; Pionier der Japanforschung
  • Sima Qian 司馬遷 (chin.)
    145?–86? v.u.Z.; Han-zeitlicher Historiker, Begründer der chinesischen Historiographie
  • Starvos, Matthew (west.)
    amerikanischer Japanologe und Historiker, lehrt an der Universität Sidney
  • Steinkellner, Ernst (west.)
    1937–; Indologe, Tibetologe und Buddhismusforscher an der Universität Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • Strong, John (west.)
    1948-; US-amerikanischer Indologe und Buddhismuskundler
  • Sueki Fumihiko 末木文美士 (jap.)
    1949–; Spezialist für japanische Buddhismusgeschichte, Professor emeritus der Universität Tokyo.
  • Sugahara Shinkai 菅原信海 (jap.)
    1925–2018; japanischer Religionshistoriker an der Waseda Universität; leitender Ordensvertreter (daisōjō) des Tendai-Buddhismus
  • Suzuki Daisetsu 鈴木大拙 (jap.)
    1870–1966; japanischer Intellektueller und Publizist, der durch englischsprachige Werke den Zen-Buddhismus im Westen bekannt machte; publizierte als Daisetz T. Suzuki
T
  • Teeuwen, Mark (west.)
    1966–; niederländischer Japanologe und Shintō-Experte, lehrt an der Universität Oslo
  • tenmon hakase 天文博士 (jap.)
    wtl. „Doktor der Himmelskunde“; Titel für Yin Yang Meister (onmyōji)
  • Toriyama Sekien 鳥山石燕 (jap.)
    1712–1788; Künstler und Gelehrter; vor allem bekannt für seine illustrierten Gespenster-Enzyklopädien
  • Tsuda Sōkichi 津田左右吉 (jap.)
    1873–1961; jap. Historiker und Religionswissenschaftler, in der Kriegszeit wegen kritischer Geschichtsauffassung unter Berufsverbot, später rehabilitiert
U
  • Üçerler, Antoni (west.)
    britischer Historiker und Japanologe, Mitglied des Jesuitenordens
  • Ueda Akinari 上田秋成 (jap.)
    1734–1809; Schriftsteller und Gelehrter
  • Unschuld, Paul (west.)
    1943–; deutscher Sinologe und Medizin-Historiker an der Universität München
V
  • Vollmer, Klaus (west.)
    Deutscher Japanologe an der Universität München
W
  • Wachutka, Michael (west.)
    (geb. 1974), deutscher Japanologe
  • Weiss, Don (west.)
    amerikanischer Autor, beschrieb seine Erfahrungen auf dem Shikoku Pilgerweg in seinem Buch Echoes of Incense
Y
  • Yamada Shōji 山田奨治 (jap.)
    1963–; japanischer Kultur- und Medienwissenschaftler am International Research Center for Japanese Culture (Nichibunken), Kyōto, und budōka
  • Yamazaki Ansai 山崎闇斎 (jap.)
    1618–1682; Neo-Konfuzianist und Shintō-Theologe
  • Yanagita Kunio 柳田国男 (jap.)
    1875–1962; Begründer der jap. Volkskunde
  • Yoshida Kazuhiko 吉田一彦 (jap.)
    1955–; japanischer Historiker und Religionswissenschaftler an der Nagoya City University
  • Yoshida Shōin 吉田松陰 (jap.)
    1830–1859; Gelehrter der westlichen Wissenschaften; Aktivist der sonnō jōi-Ideologie
Z
  • Zhu Xi 朱熹 (chin.)
    1130–1200; chin. Philosoph; Begründer des Neo-Konfuzianismus