Jinnō shōtō-ki

< Denken
Version vom 6. Oktober 2014, 14:07 Uhr von Bescheid (Kommentar | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{styles}} {{titel| ''Jinnō shōtō-ki''}} Das {{glossar:yuiitsushintoumyoubouyoushuu}} == Autor und Zeitumstände == {{glossar: yoshidakanetomo}} (134…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorlage:Styles

Jinnō shōtō-ki

Das

Yuiitsu shintō myōbō yōshū 唯一神道名法要集 (jap.)

„Grundzüge von Namen und Gesetz des Einen und Einzigen Shintō“, Traktat von Yoshida Kanetomo, spätes 15. Jh.

Text

Der Begriff „Yuiitsu shintō myōbō yōshū“ wird in diesem Handbuch auf folgenden Seiten erwähnt:

Glossarseiten


Autor und Zeitumstände

Yoshida Kanetomo 吉田兼倶 (jap.)

1435–1511; Shintō-Priester und Theologe; Begründer des Yoshida Shintō (auch Yuiitsu Shintō), Autor des Yuiitsu shintō myōbō yōshū

Der Begriff „Yoshida Kanetomo“ wird in diesem Handbuch auf folgenden Seiten erwähnt:

Glossarseiten

Bilder

  • Kanetomo.jpg
(1343–1415)

Inhalt

Rezeption durch die Nachwelt

Verweise

Verwandte Themen

Fußnoten


Literatur

  • Scheid 2000
  • Scheid 2001

Glossar

Namen und Fachbegriffe auf dieser Seite:

Religion in JapanDenkenYuiitsu shinto myobo yoshu
Logo ebisu 150.png
Religion in JapanInhaltsübersicht

Diese Seite:

Yuiitsu shintō myōbō yōshū (Shintō-Klassiker, Teil 2).“ In: Bernhard Scheid, Religion-in-Japan: Ein digitales Handbuch. Universität Wien, seit 2001