Sorry! Derzeit kommt es wegen eines Softwareproblems zu Verzögerungen bei der Erreichbarkeit von Webseiten der Universität Wien. An einer Lösung wird gearbeitet.

Hyōgo Daibutsu (Bildseite)

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Originaldatei(1.121 × 852 Pixel, Dateigröße: 167 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Bildseite:Hyōgo Daibutsu
Statue, daibutsu (Stein; 27,8 x 21,2cm). Werk von Kusakabe Kinbei, Meiji-Zeit, Nōfuku-ji, Kōbe. Japanese Old Photographs of the Bakumatsu-Meiji Periods, Nagasaki University Library. Letzter Zugriff: 2022/7/31
Statue des Vairocana (Birushana oder Dainichi), die 1891 in Kōbe (einstmals Hyōgo) errichtet wurde. Die ursprüngliche Statue mit dem eigentümlichen großen Kopf maß 11,5m und war aus Bronze. Bekannt als Hyōgo Daibutsu stellte sie damals nach dem Nara- und Kamakura Daibutsu den drittgrößten Bronze-Buddha Japans dar. Die Statue des Tendai-Tempels Nōfuku-ji wurde angeblich im Bemühen angefertigt, den Buddhismus gegenüber dem rasch um sich greifenden Christentum zu stärken. 1944 wurde sie jedoch für Kriegszwecke eingeschmolzen und erst 1991 durch einen neuen daibutsu ersetzt.
Schlagworte:

Verwandte Bilder

Daibutsu shigisanengi.jpg
Taizokai kamakura.jpg
Todaiji daibutsu.jpg
Kongokai.jpg
Dainichi unkei.jpg
Daibutsu reinigung.jpg
Torii kusakabe.jpg
Usuki daibutsu kopf.jpg
Chiken in2.jpg

Religion-in-JapanBildHyogo daibutsu kusakabe.jpg

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell18:19, 9. Nov. 2015Vorschaubild der Version vom 9. November 2015, 18:19 Uhr1.121 × 852 (167 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)