Bild:Fujin kuniyoshi.jpg: Unterschied zwischen den Versionen

Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 20: Zeile 20:
 
|ort= <!-- oder: im Besitz des ...  -->  
 
|ort= <!-- oder: im Besitz des ...  -->  
 
|treasure=0 <!-- 0 oder 1 (= „Nationalschatz“) -->
 
|treasure=0 <!-- 0 oder 1 (= „Nationalschatz“) -->
|q_link= http://www.mfa.org/collections/object/the-trigram-zhen-or-thunder-shin-kaminari-from-the-series-pictures-of-the-eight-trigrams-in-chinese-divination-sh-eki-hakke-e-209031
+
|q_link= https://collections.mfa.org/objects/209034
 
|q_text= Museum of Fine Art
 
|q_text= Museum of Fine Art
 
|quelle_b= <!-- Zusatztext zur Quelle-->Boston
 
|quelle_b= <!-- Zusatztext zur Quelle-->Boston
Zeile 26: Zeile 26:
 
|quelle_d= <!-- retrieved,  -->2016/9
 
|quelle_d= <!-- retrieved,  -->2016/9
 
|collection=William Sturgis Bigelow Collection
 
|collection=William Sturgis Bigelow Collection
|beschreibung= Darstellung des Windgottes {{gb|Fuujin}} als Personifizierung des Trigramms „Wind“ (Xun 巽) aus dem {{gb|Yijing}}. Den acht [[Texte/Yin_und_Yang|Trigrammen]]  sind unter anderem Elemente der Natur zugeordnet, z.B. Wind und Donner. Außerdem stehen die Trigramme auch für Himmelsrichtungen. Auf diese Weise entspricht der Wind dem Südosten. Der Tierbegleiter des Gottes, der Hahn, gibt Rätsel auf. Man würde vermuten, dass er den [[Tierkreiszeichen]] entnommen ist, die ja ebenfalls Himmelsrichtungen ausdrücken können, doch entspricht der Hahn dem Westen.  
+
|beschreibung= Darstellung des Windgottes {{gb|Fuujin}} als Personifizierung des Trigramms „Wind“ (Xun 巽) aus dem {{gb|Yijing}}. Den acht [[Texte/Yin_und_Yang|Trigrammen]]  sind unter anderem Elemente der Natur zugeordnet, z.B. Wind und Donner. Außerdem stehen die Trigramme auch für Himmelsrichtungen und werden auf verschiedene Weise mit den Zwölf Tierkreiszeichen in Verbindung gebracht. Der Tierbegleiter des Gottes ist hier der Hahn.
 
}}
 
}}

Version vom 13. April 2020, 15:20 Uhr

Bildseite:Windgott
Farbholzschnitt, tenbu (Papier, Farbe; 37 x 25,5 cm). Werk von Utagawa Kuniyoshi (1797–1861). Aus der Serie Shūeki hakke e (Die acht Trigramme des Yijing); William Sturgis Bigelow Collection. Museum of Fine Art, Boston. Letzter Zugriff: 2016/9
Darstellung des Windgottes Fūjin als Personifizierung des Trigramms „Wind“ (Xun 巽) aus dem Yijing. Den acht Trigrammen sind unter anderem Elemente der Natur zugeordnet, z.B. Wind und Donner. Außerdem stehen die Trigramme auch für Himmelsrichtungen und werden auf verschiedene Weise mit den Zwölf Tierkreiszeichen in Verbindung gebracht. Der Tierbegleiter des Gottes ist hier der Hahn.
Bildverwendung:

Verwandte Bilder

Daruma kuniyoshi.jpg
07pferd.jpg
Kiyomori miyajima.jpg
Shoki kuniyoshi.jpg
Tanuki kuniyoshi1.jpg
Kuzunoha kuniyoshi2.jpg
10hahn.jpg
Daruma yokai kuniyoshi.jpg
11hund kuniyoshi.jpg

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell14:46, 13. Apr. 2020Vorschaubild der Version vom 13. April 2020, 14:46 Uhr1.104 × 1.600 (411 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
17:55, 28. Jul. 2011Vorschaubild der Version vom 28. Juli 2011, 17:55 Uhr800 × 576 (173 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)

Metadaten