Aga-hime: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kamigraphie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Textersetzung - „<!--Vorlage:P21 gelöscht-->[\s]*“ durch „“)
 
(10 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 11: Zeile 11:
 
|attribute=
 
|attribute=
 
|funktion=Lokalgottheit
 
|funktion=Lokalgottheit
|bemerkung=Tochter von [[Iwa no Ōkami]]
+
|bemerkung=Tochter von [[Iwa no Ōkami]] 伊和大神
|bild=
+
|bild=agajinja.jpg
 +
|bild_t=Aga Schrein in der Stadt Himeji in der Präfektur Hyōgō
 +
|toc=0
 +
|kontext= {{Fudokipedia}}
 
}}
 
}}
  
[[bild:agajinja.jpg|right|thumb|Der Aga Schrein in der Stadt Himeji in der Präfektur Hyōgō]]
+
Aga-hime 英賀比賣 ist eine Tochter von [[Iwa no Ōkami]] 伊和大神 und die Schwester von [[Agahiko|Aga-hiko]] 英賀比古.<ref name="Akimoto">Akimoto 1971, S. 271</ref>
  
Aga-hime 英賀比賣 ist eine Tochter von [[Iwa no Ōkami]] 伊和大神 und die Schwester von [[Agahiko|Aga-hiko]] 英賀比古 <ref>Akimoto 1971:271</ref>.
+
Im ''[[Harima fudoki]]'' 播磨国風土記 erscheint Agahime zusammen mit ihrem Bruder Aga-hiko im Dorf Aga (Aga no sato 英賀の里) im Landkreis Shikama 餝磨. Es wird im ''Fudoki'' 風土記 lediglich berichtet, dass die beiden in diesem Gebiet wohnen. In der Anmerkung von Akimoto wird weiters geschrieben, dass an diesem Ort später der Aga-Schrein (Aga-jinja 英賀神社) errichtet wird und dieser Schrein der Sitz der beiden Gottheiten wird. Der Aga-Schrein befindet sich in der Stadt Himeji<ref>„[http://de.wikipedia.org/wiki/Himeji Himeji]“, ''Wikipedia[de]'' (Stand: 2021/08/12)</ref> 姫路市.<ref name="Akimoto"/>
  
Im ''[[Harima fudoki]]'' erscheint Agahime zusammen mit ihrem Bruder Aga-hiko im Dorf Aga (Aga no sato 英賀の里) im Landkreis Shikama 餝磨. Es wird im ''Fudoki'' lediglich berichtet, dass die beiden in diesem Gebiet wohnen. In der Anmerkung von Akimoto wird weiters geschrieben, dass an diesem Ort später der Aga-Schrein (Aga-jinja 英賀神社) errichtet wird und dieser Schrein der Sitz der beiden Gottheiten wird. Der Aga-Schrein befindet sich in der Stadt [http://de.wikipedia.org/wiki/Himeji Himeji] <ref>Akimoto 1971:271</ref>.
+
{{verweise
 +
| themen= <!-- Liste interner Links mit verwandten Themen -->
  
==Verweise==
+
| literatur= <!-- verwendete Literatur  -->
===Anmerkungen===
 
<references/>
 
===Quellen===
 
 
* {{Literatur:Akimoto 1971}}
 
* {{Literatur:Akimoto 1971}}
 +
| links= <!-- Liste externer Links -->
 +
* {{Link: Wikipedia(de)}}
 +
| update= 2021/08/12<!-- Datum der Linkliste -->
  
{{Fudokipedia}}
+
| ref= 1 <!-- oder 1, wenn <ref> verwendet wird -->
 +
| abb= 1 <!-- oder 1, wenn {{abb}} verwendet wird -->
 +
}}

Aktuelle Version vom 18. Oktober 2021, 15:22 Uhr

Agajinja.jpg
Aga Schrein in der Stadt Himeji in der Präfektur Hyōgō[Abb. 1]
Seiten-Infobox
Themengruppe Gottheiten (Götter, numinose Erscheinungen)
Name Aga-hime 英賀比賣
Rel. Zugehörigkeiten Shinto
Herkunft Japan
Funktion, Wirkkraft Lokalgottheit
Bemerkung Tochter von Iwa no Ōkami 伊和大神
Dieser Artikel wurde ursprünglich für das Schwesterprojekt Fudokipedia verfasst.


Aga-hime 英賀比賣 ist eine Tochter von Iwa no Ōkami 伊和大神 und die Schwester von Aga-hiko 英賀比古.[1]

Im Harima fudoki 播磨国風土記 erscheint Agahime zusammen mit ihrem Bruder Aga-hiko im Dorf Aga (Aga no sato 英賀の里) im Landkreis Shikama 餝磨. Es wird im Fudoki 風土記 lediglich berichtet, dass die beiden in diesem Gebiet wohnen. In der Anmerkung von Akimoto wird weiters geschrieben, dass an diesem Ort später der Aga-Schrein (Aga-jinja 英賀神社) errichtet wird und dieser Schrein der Sitz der beiden Gottheiten wird. Der Aga-Schrein befindet sich in der Stadt Himeji[2] 姫路市.[1]

Verweise

Literatur

  • Kichirō Akimoto (Hg.) 1971
    Fudoki. (Nihon koten bungaku taikei 日本古典文学大系 2.) Tōkyō: Iwanami Shoten 1971. (Erste Auflage 1958.)

Internetquellen

Letzte Überprüfung der Linkadressen: 2021/08/12

Fußnoten

  1. 1,0 1,1 Akimoto 1971, S. 271
  2. Himeji“, Wikipedia[de] (Stand: 2021/08/12)

Bilder

Quellen und Erläuterungen zu den Bildern auf dieser Seite:

  1. Agajinja.jpg
    Aga Schrein (英賀神社) Torii
    Bild © Seite nicht mehr verfügbar. (Letzter Zugriff: 2021/9/12)